22. Jan 18 — Regen und Wind

machen mir nichts aus. Wenn es nicht gerade eine „Frederike“ ist, habe ich das auch mal ganz gerne. Die meisten Rollator-Benutzer und RollstuhlfahrerInnen sehen das wohl ein wenig anders.

Advertisements

19. Jan 17 — Glücksroller

Karl bespricht mit mir die Endgültigkeiten, nach denen die Nullserie jetzt gebaut wird. Das Material liegt schon bereit. Beckesepp Kartäuserstraße, angenehme Cafeathmosphäre. Draußen nieselt’s, aber unsere Köpfe rauchen. Welche Tragkraft können wir wirklich garantieren? Sorry Karl, ich bin nicht mehr so fix im Lernen. Trotzdem wöchte ich diese Sache gerne so richtig tief verstehen und imstande sein, den qualifizierten Spannungsnachweis selbst darzulegen. Derartige Fragen tauchen garantiert einmal auf, Gütesiegel, andere Zertifizierungen …

KarlBeratung777

Am Nebentisch ein kleines Mädchen mit Kuchen und Mama. Lange schaut es sich das neben uns stehende Gehmobil an, sagt schließlich zu ihrer Mama: „Das ist ein Glücksroller.“

Jan 2018 — Räderwechsel bei Prototyp II

Grauer Januarnachmittag. Antje: Ich hätte Lust, irgwend etwas zu basteln. Wie wäre es damit, die Hinterräder beim Gehmobil-Prototyp II auszuwechseln. Wie, was, warum, wo? Ganz leicht, nur eine Schraube rechts und eine links. Wenn du mir das vielleicht machen könntest? Aber das müsste doch irgendwo im Trockenen sein und möglichst nicht so kalt. Passage CO? Ok, Philipp, du mit der Straßenbahn und ich draise hin.

Gut, die grünen 11-cm-Räder sind ab,  jetzt  sollen diese alten Longbaord-Rollen dran?

Und wofür war das gut? Der kleinere Durchmesser hinten hat das Trittbrett ein wenig abgesenkt und damit den Vorderrad-Nachlauf um einige Millimeter vergrößert. Hm – klingt verwirrend? Aber es stimmt, die Lenkung ist weicher geworden und der Geradeauskurs stabiler.  <> Antje und WPH

Jan 2018 — Longboard-Achse

180215AchseUNTERSCHIED

Montage – für Insider: Ob man die Longboard-Rollen mit den Schriftseiten nach außen oder innen montiert, ergibt für die äußere Radstand-Breite einen beträchtlichen Unterschied, über 20 mm (228 / 208 ca.) Bei meiner Konzeption hatte ich die schmalere Montageart gewählt. Dabei ist der innere Abstand zwischen den beiden Rollen nur 97 mm. Das ist auch bei der Heckgestaltung zu berücksichtigen. <> WPH

Dez 2017 — Eine der Entwicklungsrichtungen für 2018

… soll den ultraleichten Zusatzmotor realisieren; jedenfalls schwebt mir das vor. Etliche Leute haben inzwischen Anwendungserfahrungen mit dem Gehmobil. Gut – aber unisono: es bräuchte einen Unterstützungsmotor. Klar, sag‘ ich auch schon immer, den könnte ich mir so vorstellen.

MotorimVorderradr180115c

Warum „ultraleicht“ dabei so wichtig ist: (Der normal-menschliche Reflex strebt eher nach „mehr Pepp, mehr Power, mehr Reichweite usw.“ Hier aber ist das Gegenteil richtig. Denn..) gerade auch geschwächte Menschen müssen im Stande sein, das Ding auf Stufen und kleine Steigungen, in Straßenbahnen und eventuell in einen Kofferraum hinein zu bewegen. Das setzt minimales Motor- und Akkugewicht und auch pragmatisches  Beschränkung auf eine geringe Reichweite voraus. Jetzt verständlicher?? <> wph

ABER: Ob ohne oder mit Motor, das könnte gesetzlich einen großen Unterschied bedeuten. Die Netto-Muskelkraft-Ausführung bleibt auch deshalb vorerst die Hauptversion, der Zusatzmotor ist momentan noch ein futuristischer, schöner Traum. Immerhin, wir arbeiten schon daran. <> wph